Wir haben vorbei geholfen 113725 Menschen erfolgreich in die Vereinigten Staaten einreisen. Wir können Ihnen auch helfen!

COVID-19-AKTUALISIERUNG

Bei TravelAssist.us.com sind wir es bereits gewohnt, mit Einwanderungskrisen umzugehen. Sobald beispielsweise der Oberste Gerichtshof der USA die öffentliche Gebührenregel eingeführt hat, haben wir umgehend gewechselt, um unseren Kunden weiterhin die gleiche hervorragende Unterstützung anzubieten.

Die COVID-19-Pandemie ist keine Ausnahme. TravelAssist.us.com ist weiterhin voll funktionsfähig und unterstützt Sie bei der Erreichung Ihrer Einwanderungsziele - auch wenn Sie oder Ihre Angehörigen vom Einwanderungsverbot von Präsident Trump betroffen sind. Wir haben alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, um unsere Kunden zu unterstützen und gleichzeitig unser Team zu schützen.

Ist jetzt sogar ein guter Zeitpunkt, um ein Verlobtenvisum zu beantragen?… Die kurze Antwort lautet Ja! Selbst bei der Schließung von Einwanderungsbüros und dem Einwanderungsverbot ist es entscheidend, den Prozess sofort zu starten. Hier ist warum:

filter_1

Einwanderungsbehörden haben nie angekündigt, dass sie die Annahme oder Bearbeitung neuer Anträge einstellen werden - selbst von Verlobten von US-Bürgern, die sich von außerhalb der USA bewerben -, solange das Verbot in Kraft ist.

filter_2

US-Konsulate und Botschaften sind wegen der Pandemie geschlossen, aber auch während das Verbot in Kraft ist. Selbst wenn die Einreise in die USA untersagt ist, können betroffene Antragsteller erst nach Wiedereröffnung der Einwanderungsbehörde ein Interview oder eine Entscheidung der US-Regierung einholen.

filter_3

Wenn Sie jetzt anfangen, müssen Sie sich an die Spitze setzen, wenn die Einwanderungsbehörden wieder öffnen und das Verbot aufgehoben wird. Je mehr Sie heute erreichen, desto weniger müssen Sie später tun. Überprüfen Sie Ihre Berechtigung für die verschiedenen Arten von Visa, z. B. das Verlobte-K1-Visum oder das Studenten-F1-Visum sowie die vorübergehenden Touristen- oder Geschäftsvisa B1 und B2.

Sie können sehen, warum TravelAssist.us.com trotz der Pandemie Ihre beste Option für den Erfolg der Einwanderung ist:

Social-Distancing ist in den Prozess von TravelAssist.us.com integriert. Anwaltskanzleien gelten während der Pandemie nicht als „wesentliche“ Organisationen, daher werden sie wahrscheinlich geschlossen, was Ihren Fortschritt verzögert. Die meisten Remote-Mitarbeiter sind nicht darauf vorbereitet, die Anwendungen ihrer Kunden virtuell zu bearbeiten.

Füllen Sie Ihre Bewerbungen vollständig online aus

Laden Sie alle Ihre Dokumente bequem von zu Hause aus hoch

Erhalten Sie Chat-, E-Mail- oder Telefonhilfe sowie Updates von einem lebenden Menschen

Vom Anwalt geprüfter Antrag

TravelAssist.us.com bietet erschwingliche Optionen… Wir wissen, dass COVID-19 finanzielle Auswirkungen auf viele Familien hat, und unsere niedrige Gebührenstruktur ermöglicht es uns, die Belastung zu verringern. TravelAssist.us.com wird Sie niemals im Schatten halten ... Wir legen großen Wert auf Transparenz - Sie werden immer wissen, wo Sie sich in unserem Prozess befinden, und wir bleiben über wichtige Einwanderungsnachrichten auf dem Laufenden, sodass Sie dies niemals tun müssen.

Wir verstehen die Auswirkungen der Trump Executive Order auf die Aussetzung der Einwanderung. Seien Sie versichert, dass wir während des gesamten Prozesses bei Ihnen sind. Dies ist eine schwierige Zeit für alle, aber Sie haben einen vertrauenswürdigen Partner in TravelAssist.us.com, in dieser Zeit der Unsicherheit und bei jedem Schritt Ihrer Einwanderungsreise.

Bleiben Sie sicher und bei guter Gesundheit,

TravelAssist.us.com-Team

Lassen Sie COVID-19 Ihrem amerikanischen Traum nicht im Wege stehen.

Erfahren Sie, was wir für Sie tun